Das Magazin der Friedhelm Loh Group

Das Magazin der Friedhelm Loh Group

Miteinander – Engagement

Eine ziemlich starke Bilanz

Stiftung. Die Rittal Foundation besteht seit mittlerweile sechs Jahren. Die Erfolge der Vergangenheit dienen als Motivation für die kommenden Jahre.

Text Elena Berhausen ––– Fotografie

Gut 650.000 Euro, 150 Projekte und unzählige persönliche Glücksmomente: Das ist die Bilanz von sechs Jahren Rittal Foundation. Diakonie, Bildung und Kultur sind die drei Säulen der Stiftung, die seit 2011 soziale Projekte an den deutschen Standorten der Friedhelm Loh Group fördert. Als größter Arbeitgeber der Region übernimmt das Unternehmen so Verantwortung für die Menschen vor Ort. „Die Konzentration auf Projekte in unmittelbarer räumlicher Nähe zu den Unternehmensstandorten unterstreicht unsere Verbundenheit mit den Menschen in der Region und unseren Anspruch, die gesellschaftliche Entwicklung in unserem Umfeld mit­zugestalten und zu verbessern“, erklärt Friedemann Hensgen, Vorsitzender des Vorstands der Rittal Foundation. Bei einer Tombola anlässlich des fünfjährigen Jubiläums kamen im letzten Jahr rund 30.000 Euro zusammen. „Das ist ein klares Zeichen dafür, dass die Mitarbeiter der Friedhelm Loh Group hinter der guten Sache stehen“, betont Dr. Friedhelm Loh, der die Stiftung vor  sechs Jahren anlässlich des 50. Jubiläums von Rittal gegründet hat. Dr. Loh: „Ich wünsche mir, dass benachteiligte Menschen erfahren, dass wir an sie denken und ihr Leben lebenswerter machen wollen. Das wollen und werden wir auch in Zukunft tun.“

 

Weitere Themen aus unserem Magazin